Sushi-Tüte mit Pilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sushi-Tüte mit Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
522
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien522 kcal(25 %)
Protein14 g(14 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate85 g(57 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D2,6 μg(13 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K19,6 μg(33 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin10,8 mg(90 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure111 μg(37 %)
Pantothensäure3,4 mg(57 %)
Biotin23,4 μg(52 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium727 mg(18 %)
Calcium130 mg(13 %)
Magnesium93 mg(31 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod41 μg(21 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren8,4 g
Harnsäure172 mg
Cholesterin33 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
2
Zutaten
Zutat für 4 Stück
250 g
gemischte Pilze (Austernpilze, Shiitakepilze, Champignons... )
4
2 EL
1 TL
Pfeffer aus der Mühle
2 TL
200 g
vorbereiteter Sushi-Reis
2
geröstete Nori-Blätter
1 TL

Zubereitungsschritte

1.
Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und das Grün in ca. 5 cm lange Streifen schneiden (übrige Frühlingszwiebeln anderweitig verwenden). Pilze in heißer Butter in einer Pfanne kurz und kräftig anbraten, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Sojasauce würzen.
2.
Noriblätter quer halbieren. Aus dem Reis 4 Bällchen formen.
3.
Die Noriblätter mit Reis, Wasabipaste, Pilzen und Frühlingszwiebelstreifen zu tütenförmigen Temaki-Sushi formen.