Sushiröllchen mit Lachs, Thunfisch und Gurke

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sushiröllchen mit Lachs, Thunfisch und Gurke
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
131
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien131 kcal(6 %)
Protein7 g(7 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K1,3 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,1 mg(34 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium148 mg(4 %)
Calcium16 mg(2 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure38 mg
Cholesterin17 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
12
Zutaten
125 g
Thunfischfilet (natur, Glas)
1 Stück
Salatgurke ca. 10 cm
2
geröstete Nori-Algen
200 g
Lachsfilet in dünnen Scheiben
250 g
1 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsfiletThunfischfiletSalatgurkeWasabiNori-Alge

Zubereitungsschritte

1.
Den Thunfisch etwas zerpflücken. Die Gurke waschen, längs halbieren, die Kerne herausschaben und in ca. 0,5 cm dicke Stifte schneiden.
2.
Die Sushi-Rollmatte mit Frischhaltefolie umwickeln und ein Noriblatt mit der glatten Seite darauf legen. Erst die Hälfte von den Lachsscheiben dann die Hälfte vom Sushi-Reis darauf verteilen, leicht andrücken und das Ganze vorsichtig umdrehen, so dass der Lachs auf der Folie liegt.
3.
Auf das untere Drittel des Noriblattes die Hälfte der Wasabipaste verstreichen, mit der Hälfte vom Thunfisch und der Hälfte der Gurkenstifte belegen und mit Hilfe der Rollmatte aufrollen. (Die Folie nicht miteinrollen). Aus den restlichen Zutaten eine zweite Rolle formen.
4.
Jede der beiden Sushirollen mit einem sehr scharfen Messer in je 6 gleich große Stücke schneiden.