Tapioka-Himbeer-Pudding

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Tapioka-Himbeer-Pudding
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
434
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien434 kcal(21 %)
Protein6 g(6 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker18 g(72 %)
Ballaststoffe6,1 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K10,9 μg(18 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin6,5 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium513 mg(13 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren5,9 g
Harnsäure29 mg
Cholesterin21 mg
Zucker gesamt25 g

Zutaten

für
4
Zutaten
40 g
300 ml
100 ml
3 EL
2 EL
geröstete, gehackte Erdnusskern ohne Salz
400 g
1 EL
1 EL

Zubereitungsschritte

1.
Tapioka in eine Schüssel geben, mit heißem Wasser bedecken und ca. 10 Minuten einweichen.
2.
Die Kokosmilch mit der Sahne und dem Zucker aufkochen lassen, den Herd auf kleinste Stufe zurückschalten, die Tapiokaperlen zufügen und unter Rühren auf kleinster Flamme etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Perlen durchsichtig sind. Von der Hitze nehmen und abkühlen lassen. Sollte der Pudding zu dickflüssig sein, ein wenig Wasser ergänzen.
3.
Die Himbeeren verlesen und einige zum Garnieren beiseite legen. Die restlichen Beeren fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit dem Honig und dem Zitronensaft verrühren und auf 4 Gläser verteilen. Den Pudding darauf füllen und mit den übrigen Himbeeren garniert servieren.