Tasmanische Krabben mit Melone und Joghurtsoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tasmanische Krabben mit Melone und Joghurtsoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
324
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien324 kcal(15 %)
Protein39 g(40 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E8,2 mg(68 %)
Vitamin K1,1 μg(2 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin12,5 mg(104 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure34 μg(11 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂3,5 μg(117 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium651 mg(16 %)
Calcium226 mg(23 %)
Magnesium150 mg(50 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod183 μg(92 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure324 mg
Cholesterin272 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Riesengarnele entdarmt und bis auf das Schwanzsegment geschält
1 Netzmelone
1 Frühlingszwiebel
4 EL Limettensaft frisch gepresst
1 EL Zitronensaft frisch gepresst
3 EL Bio- Zitronenschale
4 EL Joghurt 1,5 % Fett
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Sesamöl

Zubereitungsschritte

1.

Die Netzmelone halbieren, entkernen, in Spalten schneiden, die Schale entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Lauchzwiebel putzen, waschen und in kleine Ringe schneiden, dann mit der Melone mischen.

2.

Den Joghurt mit 1 EL Öl und dem Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren.

3.

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin in 2-3 Minuten goldbraun braten. Mit Salz, Pfeffer und dem Limettensaft würzen. Die Melonen-Zwiebel-Mischung mit den Garnelen auf Tellern anrichten. Mit der Joghurtsauce beträufeln und mit Zitronenabrieb bestreut servieren.