Teigtaschen mit Grünkohl gefüllt dazu Tomatensoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Teigtaschen mit Grünkohl gefüllt dazu Tomatensoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 35 min
Fertig
Kalorien:
593
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien593 kcal(28 %)
Protein24 g(24 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate69 g(46 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe10 g(33 %)
Automatic
Vitamin A1,7 mg(213 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E6,3 mg(53 %)
Vitamin K842,5 μg(1.404 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin9,5 mg(79 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure309 μg(103 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin26,7 μg(59 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C146 mg(154 %)
Kalium1.303 mg(33 %)
Calcium286 mg(29 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure126 mg
Cholesterin276 mg
Zucker gesamt12 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für den Nudelteig
300 g
2
2
1 EL
½ TL
Mehl zum Arbeiten
1
Eiweiß zum Bepinseln
Für die Füllung
400 g
1
50 g
1
1
2 EL
1 EL
frisch gehackter Salbei
Für die Sauce
800 g
1
2 EL
1 TL
frisch gehackter Thymian
1 Prise
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Mehl auf eine Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde eindrücken, die Eier, die Eigelbe, das Öl und Salz hineingeben, mit einer Gabel verrühren und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Falls nötig, etwas Wasser zugeben. In Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.

2.

Für die Füllung den Grünkohl waschen, putzen und etwa 5 Minuten in Salzwasser kochen. Abschrecken, ausdrücken und fein hacken. Die Möhre schälen und klein würfeln. Den Speck ebenfalls klein würfeln. Die Zwiebel und Knoblauch schälen, ebenfalls fein hacken und im heißen Öl anschwitzen. Die Möhren, den Speck und Grünkohl zugeben und 2-3 Minuten mit anschwitzen. Den Salbei zufügen und mit Salz und Muskat abschmecken. Ein wenig abkühlen lassen.

3.

Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche oder mit einer Nudelmaschine dünn ausrollen. Kleine Häufchen der Füllung im Abstand von ca. 6 cm auf dem Teig verteilen. Mit einem Ausstecher Kreise von ca. 6 cm Durchmesser ausstechen, die Ränder mit Eiweiß bepinseln und zu Halbkreisen zusammen klappen. Die Ränder gut andrücken und etwa 20 Minuten ruhen lassen.

4.

Für die Sauce die Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und klein würfeln. Den Knoblauch schälen, fein hacken und im heißen Öl anschwitzen. Den Thymian zugeben und etwa 5 Minuten leise köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

5.

Die Ravioli in sprudeln kochendes Salzwasser geben und etwa 5 Minuten nur noch simmernd garen. Abgießend und mit der Tomatensauce servieren.