Weihnachtliche Hühnerterrine

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Weihnachtliche Hühnerterrine
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig
Kalorien:
439
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien439 kcal(21 %)
Protein49 g(50 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K5,7 μg(10 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin30,6 mg(255 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure22 μg(7 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin5,9 μg(13 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium619 mg(15 %)
Calcium83 mg(8 %)
Magnesium61 mg(20 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren12,8 g
Harnsäure361 mg
Cholesterin177 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Für die Terrine
800 g Hähnchenbrustfilet
7 Blätter weiße Gelatine
1 Schalotte
2 EL Pflanzenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 ml Schlagsahne mindestens 30% Fettgehalt
200 ml Gemüsebrühe
Gewürz zum Garnieren, z. B. Lorbeer, Rosmarin, Vogelbeeren...
Kräuter zum Garnieren, z. B. Lorbeer, Rosmarin, Vogelbeeren...

Zubereitungsschritte

1.

Die Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden.

2.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

3.

Die Schalotte abziehen und in einer heißen Pfanne mit Öl 1-2 Minuten glasig anschwitzen. Die Geflügelwürfel zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und 3-5 Minuten anbraten.

4.

1/3 der Würfel herausnehmen und beiseite stellen. Die restlichen Würfel mit der Sahne und der Brühe aufgießen und 15-20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

5.

Vom Herd ziehen, in einen Mixer füllen und fein pürieren. Die restlichen Geflügelwürfel unter die pürierte Masse mischen. Die ausgedrückte Gelatine unterrühren, auflösen und die Hähnchenmasse in eine Terrinenform füllen.

6.

Im Kühlschrank mindestens 4 Stunden anziehen lassen. Mit Gewürzen und Kräutern garniert servieren.