Whoopies mit Himbeercreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Whoopies mit Himbeercreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 57 min
Fertig
Kalorien:
88
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien88 kcal(4 %)
Protein2 g(2 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K2 μg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure9 μg(3 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,1 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium93 mg(2 %)
Calcium31 mg(3 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin11 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
12
Außerdem
getrocknete Himbeeren zum Garnieren
Für die Himbeercreme
125 g Himbeeren
2 EL Vanillezucker
1 EL Zitronensaft
150 ml Schlagsahne
Zutaten
50 g gemahlene, geschälte Mandelkerne
1 Prise Salz
½ TL Bio-Zitronenschale
100 ml Milch
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
2.
Die Butter mit dem Zucker cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und sieben, mit den Mandeln, dem Salz und dem Zitronenabrieb vermischen und abwechselnd mit der Milch unter die Butter-Ei-Masse rühren. Mit einem Löffel 24 kleine Teighäufchen mit etwas Abstand auf die Backbleche setzen. Mit dem Messerrücken mehrfach oberflächlich einkerben und im vorgeheizten Ofen 10-12 Minuten backen. Herausnehmen, das Backpapier vom Blech ziehen und die Biscuits auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
3.
Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Himbeeren mit dem Vanillezucker und dem Zitronensaft mischen, aufkochen und durch ein Sieb streichen. Die Gelatine ausdrücken und in der warmen Himbeermasse auflösen. Kalt stellen, bis die Masse am Schüsselrand zu gelieren beginnt.
4.
Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben. Einen Biscuit mit etwas Creme bespritzen und einen zweiten Kekse als Deckel auflegen. Auf diese Art alle Yoyo Biscuits zusammensetzen. Nach Belieben mit getrockneten Himbeeren garniert servieren.