Wraps mit gebackenem Hähnchen gefüllt

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Wraps mit gebackenem Hähnchen gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
8 Blätter
½
1
1
½ Bund
2 EL
200 g
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer
600 g
100 g
1
150 g
250 ml
Pflanzenöl zum Frittieren bzw. Ausbacken
8
Wraps (Fertigprodukt) á 20 cm Durchmesser
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Salatblätter waschen, trocken schleudern und zurecht zupfen. Die Gurke waschen, der Länge nach halbieren, entkernen und in feine, dünne Streifen schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Mayonnaise mit dem Joghurt und dem Ketchup verrühren und mit Salz, Pfeffer, Zucker und einem Spritzer Zitronensaft würzen und abschmecken. Die Paprikawürfel und die Petersilie untermischen.

2.

Die Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und zuerst in Mehl, dann in verquirltem Ei und zuletzt in Paniermehl wenden. Die Panade fest andrücken und die Hähnchenbrüste in heißem Fett goldbraun ausbacken. Herausnehmen und auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen. Die ausgekühlten Hähnchenbrüste in dünen Tranchen schneiden. Die Wraps in einer trockenen Pfanne leicht erwärmen, mit dem Salat und den Gurkenstreifen sowie einigen Hähnchentranchen belegen und etwas von der Paprikaremoulade darauf geben. Die Wraps zu Tüten einschlagen und sofort servieren.