Wraps mit Kichererbsencreme

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Wraps mit Kichererbsencreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 13 h 15 min
Fertig
Kalorien:
385
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien385 kcal(18 %)
Protein12 g(12 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K13,3 μg(22 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure58 μg(19 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin5,9 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium442 mg(11 %)
Calcium174 mg(17 %)
Magnesium61 mg(20 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure124 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Für das Hummus
200 g getrocknete Kichererbsen
2 Knoblauchzehen
Salz
50 g Tahini Glas
1 Zitrone Saft
¼ TL Kreuzkümmel
2 EL Olivenöl
50 g schwarze Oliven entsteint
Außerdem
2 Frühlingszwiebeln
2 Stangen Staudensellerie
200 g Cocktailtomaten
1 Handvoll Friséesalat
4 Tortillafladen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für das Hummus die Kichererbsen über Nacht einweichen, dann abgießen und in einem Topf, mit Wasser bedeckt, ca. 45 Minuten weich köcheln lassen. Anschließend in ein Sieb schütten und unter kaltem Wasser abspülen. Mit dem Pürierstab fein pürieren. Die Knoblauchzehen schälen, hacken und mit Salz fein zerreiben. Zu den Kichererbsen geben und mit Tahin, Zitronensaft, Kreuzkümmel und Öl mischen. Die Oliven fein hacken und untermengen. Mit Salz abschmecken und zugedeckt 30 Minuten kalt stellen.
2.
Währenddessen die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Sellerie waschen, putzen und in Stücke schneiden. Die Tomaten waschen und vierteln. Den Salat waschen, putzen und klein zupfen.
3.
Das Hummus auf die Tortillafladen streichen und mit dem Gemüse und Salat belegen. Die Wraps einrollen und servieren.