Würziges Lamm-Sahne-Curry auf indische Art

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Würziges Lamm-Sahne-Curry auf indische Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
800
mageres Lammfleisch aus der Keule
1 Stück
Ingwer walnussgroß
1 TL
1 TL
Garam Masala Gewürzmischung
½ TL
1
getrocknete Chilischote
2
2 EL
Ghee ersatzweise geklärte Butter oder Pflanzenöl
2 EL
400 ml
50 ml
200 g
Naturjoghurt mindestens 3,5 %
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Lammfleisch in Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und fein hacken. Die Kardamomkapseln mit dem Messer leicht andrücken. Das Lammfleisch mit dem Ingwer, den Kardamomkapseln, dem Garam Masala, dem Nelkenpulver und der getrockneten Chilischote vermischen. Fleisch mindestens 15 Minuten ziehen lassen.

2.

Die Zwiebeln schälen und hacken. Das Ghee in einem breiten Topf erhitzen. Das marinierte Fleisch mit dem Mehl vermischen und im heißen Fett bei mittlerer Hitze anbraten, salzen. Die Zwiebeln zufügen und 2 Minuten anschwitzen.

3.

Die Fleischbrühe angießen und unter Rühren aufkochen. Das Lammcurry bei kleiner Hitze 30 Minuten zugedeckt schmoren, dabei ab und zu umrühren. Dann die Sahne unterrühren und weitere 30 Minuten zugedeckt garen. Kurz vor dem Servieren den Joghurt unter das Lammcurry rühren, mit Salz abschmecken.