Würziges Tomatencurry mit Lammfleisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Würziges Tomatencurry mit Lammfleisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g mageres Lammkeulenfleisch
1 Stück Ingwer
1 Chilischote
1 EL Garam Masala
4 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
6 EL Pflanzenöl
½ TL Kreuzkümmel gemahlen
Salz
Pfeffer
1 TL Paprikapulver
2 EL Tomatenmark
750 ml Wasser
3 Tomaten
8 Stiele Koriander
4 EL Naturjoghurt mindestens 3,5 %
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Lammfleisch in nicht zu kleine Stücke schneiden. Das Stückchen Ingwer schälen, die Chilischote längs halbieren, entkernen und waschen. Beides hacken und jeweils die Hälfte mit dem Garam-Masala unter die Fleischwürfel kneten. Fleisch mindestens 30 Minuten ziehen lassen.
2.
In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. 2 EL Öl in einem breiten Topf erhitzen. Knapp die Hälfte der Zwiebeln und des Knoblauchs mit dem restlichen gehacktem Ingwer und Chili darin bei kleiner bis mittlerer Hitze glasig dünsten. Mit Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die Würz-Zwiebeln aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.
3.
4 EL Öl in dem Topf erhitzen, das gewürzte Lammfleisch darin portionsweise bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten, salzen und aus dem Topf nehmen. Das Tomatenmark im Bratensatz des Topfes unter Rühren anschwitzen. Die restlichen Zwiebeln und die übrigen Knoblauchscheiben dazugeben, knapp 1 Minute mitbraten. 750 ml Wasser angießen und den Bratensatz mit einem Kochlöffel gut lösen. Das Fleisch wieder in den Topf geben. Das Lammcurry etwa 1 Stunde zugedeckt bei kleiner Hitze schmoren lasssen, bis die Fleischwürfel schön weich sind.
4.
Zum Servieren die Tomaten waschen, halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch würfeln. Den Koriander waschen, trockenschütteln und klein schneiden. Lammcurry mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Portionsschälchen füllen. Die Tomatenwürfel und den Koriander darüber streuen. Jeweils 1 EL Joghurt zum Lammcurry geben, die Würz-Zwiebeln darüber geben.