Zitronen-Käsekuchen mit Keksboden

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronen-Käsekuchen mit Keksboden
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 6 h
Fertig
Kalorien:
490
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien490 kcal(23 %)
Protein12 g(12 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker31 g(124 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K6,2 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin10,4 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium183 mg(5 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium24 mg(8 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren16,2 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin126 mg
Zucker gesamt35 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Für den Boden
250 g
150 g
50 g
gemahlene Haselnüsse
80 g
brauner Zucker
Für den Belag
200 g
1
unbehandelte Zitrone
400 g
400 g
40 g
60 g
2 EL
3
1 Prise
Für den Guss
2 Blätter
weiße Gelatine
100 ml
50 ml
4 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkFrischkäseHeidelbeereButterZitronensaftZucker

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
2.
Für den Boden die Kekse fein zerkrümeln. Die Butter zerlassen und mit den Keksen, den Haselnüssen und dem Zucker vermischen. Die Springform mit Backpapier auslegen. Die Keksmasse in die Springform geben und auf dem Boden gleichmäßig mit einem Löffel flach drücken.
3.
Für den Belag die Heidelbeeren abbrausen, verlesen und trocken tupfen. Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Den Frischkäse, den Quark, die Speisestärke, den Zucker, den Vanillezucker, die Eier, Salz, Zitronensaft und -abrieb gut verrühren.
4.
Etwa die Hälfte der Masse auf den Boden der Form geben und die Blaubeeren darauf streuen. Die übrige Quarkmasse darüber geben und glatt streichen. Die Form mit Alufolie abdecken und ein paar Löcher hineinstechen. Den Kuchen 50-60 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Anschließend in der Form auskühlen lassen.
5.
Für den Guss die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Zitronensaft mit dem Orangensaft und dem Zucker erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Die ausgedrückte Gelatine darin auflösen und den Guss etwas abkühlen lassen. Auf dem Kuchen verteilen und mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
6.
Um den Kuchen aus der Form zu lösen am besten ein Messer in heißes Wasser tauchen und einmal um den Springformrand fahren. Den Rand lösen und den Kuchen auf eine Platte setzen. Nach Belieben mit kandierter Zitrone und Zuckerschrift garnieren und servieren.