Zucchini-Flan mit Tomatensoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zucchini-Flan mit Tomatensoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
1912
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.912 kcal(91 %)
Protein120 g(122 %)
Fett80 g(69 %)
Kohlenhydrate174 g(116 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,6 g(39 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D6,9 μg(35 %)
Vitamin E8,5 mg(71 %)
Vitamin K77,8 μg(130 %)
Vitamin B₁1,7 mg(170 %)
Vitamin B₂2,7 mg(245 %)
Niacin30,8 mg(257 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure323 μg(108 %)
Pantothensäure7,8 mg(130 %)
Biotin99,4 μg(221 %)
Vitamin B₁₂8,2 μg(273 %)
Vitamin C96 mg(101 %)
Kalium2.039 mg(51 %)
Calcium722 mg(72 %)
Magnesium199 mg(66 %)
Eisen13,2 mg(88 %)
Jod66 μg(33 %)
Zink8,2 mg(103 %)
gesättigte Fettsäuren46,8 g
Harnsäure214 mg
Cholesterin942 mg
Zucker gesamt31 g

Zutaten

für
1
Zutaten
4
500 g
200 g
2
Zucchini á 180-200 g
Pfeffer aus der Mühle
Fett für die Form
4 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkMehlBasilikumEiSalzZucchini
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Eier trennen und die Eigelb über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schaumig schlagen. Die Schaummasse vom Herd ziehen, etwas abkühlen lassen und mit dem Quark und dem gesiebtem Mehl verrühren. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und nach und nach unter die Eier-Quark-Masse heben.

2.

Die Zucchini waschen, putzen, halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch grob raspeln. Die Zucchiniraspeln unter den Teig mischen, alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und in eine gefettete Kastenform füllen. Im vorgeheizten Backofen 45-50 Minuten goldbraun backen lassen. Gegebenenfalls mit Alufolie abdecken. Den fertigen Fladen herausnehmen, in Scheiben schneiden und mit Basilikumblättchen garniert servieren. Nach Belieben Tomatensauce dazu reichen.

 
Klingt lecker. Isst man den Flan warm oder kalt?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Gast, warm schmeckt er besser, Sie können ihn aber auch kalt essen. Viele Grüße von EAT SMARTER!