Zwiebelbrot

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zwiebelbrot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 3 h 10 min
Fertig
Kalorien:
2781
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Kastenform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.781 kcal(132 %)
Protein82 g(84 %)
Fett112 g(97 %)
Kohlenhydrate359 g(239 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe34,1 g(114 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E54,3 mg(453 %)
Vitamin K6,9 μg(12 %)
Vitamin B₁1,6 mg(160 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin30,7 mg(256 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure195 μg(65 %)
Pantothensäure5,1 mg(85 %)
Biotin42,1 μg(94 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium1.793 mg(45 %)
Calcium377 mg(38 %)
Magnesium399 mg(133 %)
Eisen14,1 mg(94 %)
Jod36 μg(18 %)
Zink11,3 mg(141 %)
gesättigte Fettsäuren23,8 g
Harnsäure331 mg
Cholesterin61 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
1
Zutaten
250 g Weizenmehl
250 g Weizen-Vollkornmehl
1 Würfel Hefe 42 g
1 EL Rübensirup
4 EL Sonnenblumenöl
200 g Quark
1 TL Salz
2 Zwiebeln
1 EL Butter
2 Zweige Rosmarin
5 Stiele Thymian
Sonnenblumenöl für die Form
Mehl für die Form

Zubereitungsschritte

1.
Beide Mehle in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen. Die Hefe hinein bröckeln und diese mit 4-5 EL lauwarmem Wasser, dem Sirup und wenig Mehl verrühren. Den Vorteig abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Anschließend mit ca. 150 ml lauwarmem Wasser, dem Öl, dem gut abgetropften Quark und dem Salz mit den Knethaken der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Der Teig sollte eine relativ weiche Beschaffenheit haben. Abgedeckt 1 weitere Stunde gehen lassen.
2.
Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. In einer heißen Pfanne in der Butter glasig anschwitzen. Abkühlen lassen. Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und fein hacken. Zusammen mit den Zwiebeln zum Teig geben und gut unterkneten.
3.
Den Ofen auf 240°C Umluft vorheizen. Die Kastenform mit Öl auspinseln und mit Mehl bestreuen.
4.
Den Teig in die Form füllen, gleichmäßig verteilen und die Oberfläche mehrmals mit einer Schere einzwicken. Die Form in den Ofen stellen und mit einer Sprühflasche etwas Wasser in den Ofen sprühen so dass Dampf entsteht. Etwa 10 Minuten anbacken lassen, dann die Hitze reduzieren und bei 180°C etwa 50 Minuten goldbraun fertig backen.
5.
Das Brot aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Oder noch lauwarm in Scheiben schneiden und mit Butter servieren.