Apfel-Nusskuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Nusskuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
1382
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.382 kcal(66 %)
Protein26,39 g(27 %)
Fett66,72 g(58 %)
Kohlenhydrate176,91 g(118 %)
zugesetzter Zucker49,9 g(200 %)
Ballaststoffe8,73 g(29 %)
Vitamin A520,44 mg(65.055 %)
Vitamin D1,93 μg(10 %)
Vitamin E12,33 mg(103 %)
Vitamin B₁0,52 mg(52 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin5,08 mg(42 %)
Vitamin B₆0,23 mg(16 %)
Folsäure77,09 μg(26 %)
Pantothensäure0,51 mg(9 %)
Biotin27,51 μg(61 %)
Vitamin B₁₂1,24 μg(41 %)
Vitamin C14,16 mg(15 %)
Kalium874,75 mg(22 %)
Calcium248,66 mg(25 %)
Magnesium80,92 mg(27 %)
Eisen6,04 mg(40 %)
Jod60,17 μg(30 %)
Zink1,13 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren27,93 g
Cholesterin262,79 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
4
säuerliche Äpfel
50 g
50 g
getrocknete Aprikosen
20 ml
½
Zitrone Saft
200 g
weiche Butter
1 Prise
200 g
4
1 TL
½ TL
1 Prise
Nelke gemahlen
100 g
gemahlene Haselnüsse
400 g
50 ml
60 g
40 g
geröstete Mandelblättchen
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Backform mit Backpapier auslegen.
2.
Die Äpfel schälen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Viertel fein raspeln. Die Rosinen und die Aprikosen hacken und mit dem Rum und dem Zitronensaft unter die Äpfel mengen.
3.
Die weiche Butter mit dem Salz schaumig rühren. Abwechselnd den Zucker und die Eier unterrühren. Das mit dem Backpulver, Zimt, Nelken und den Nüssen vermischte Mehl und die Milch nach und nach zügig unterrühren, so dass ein geschmeidiger, streichfähiger Teig entsteht. Die Apfelmischung unterziehen und den Teig in die Form füllen, glatt streichen und im Ofen ca. 50 Minuten backen (Stäbchenprobe). Aus dem Ofen nehmen, in der Form leicht abkühlen lassen und vorsichtig stürzen. Die Marmelade schmelzen lassen und damit das Apfelbrot bepinseln. Mit den Mandeln bestreuen und auskühlen lassen.