Apfel-Pecannuss-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Pecannuss-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
5461
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.461 kcal(260 %)
Protein72 g(73 %)
Fett339 g(292 %)
Kohlenhydrate533 g(355 %)
zugesetzter Zucker233 g(932 %)
Ballaststoffe36,1 g(120 %)
Automatic
Vitamin A2,3 mg(288 %)
Vitamin D9,5 μg(48 %)
Vitamin E15,2 mg(127 %)
Vitamin K97,3 μg(162 %)
Vitamin B₁1,9 mg(190 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin24 mg(200 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure284 μg(95 %)
Pantothensäure7,5 mg(125 %)
Biotin142,5 μg(317 %)
Vitamin B₁₂4,2 μg(140 %)
Vitamin C94 mg(99 %)
Kalium2.587 mg(65 %)
Calcium307 mg(31 %)
Magnesium317 mg(106 %)
Eisen11,6 mg(77 %)
Jod59 μg(30 %)
Zink13,4 mg(168 %)
gesättigte Fettsäuren149,4 g
Harnsäure216 mg
Cholesterin1.424 mg
Zucker gesamt341 g

Zutaten

für
1
Zutaten
250 g Mehl
150 g weiche Butter
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
750 g säuerliche Äpfel
100 g kalte Butter
3 EL Zucker
80 g gehackte Pekannüsse
70 g halbe Pekannüsse
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelButterZuckerButterPekannussPekannuss

Zubereitungsschritte

1.

Weiche Butter mit Salz und Zucker schaumig rühren, Eier unterrühren und Mehl mit Backpulver einrühren.

2.

Äpfel schälen, halbieren, entkernen.

3.

1 Apfel grob raspeln und unter den Teig rühren.

4.

Den Teig in eine gefettete Form füllen.

5.

Äpfel an der gewölbten Seite mehrmals einschneiden, dann in den Teig setzen, Butter in Flöckchen und gehackte Nüsse auf den Äpfeln verteilen.

6.

Mit Zucker bestreuen und die halben Pecannüsse dekorativ an den Rand setzen.

7.

Im vorgeheizten Backofen (180°C) ca. 50 Min. backen.

8.

Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.