Apfel-Eierlikör-Kuchen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Apfel-Eierlikör-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
4353
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.353 kcal(207 %)
Protein41 g(42 %)
Fett178 g(153 %)
Kohlenhydrate580 g(387 %)
zugesetzter Zucker174 g(696 %)
Ballaststoffe30,1 g(100 %)
Automatic
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D7,3 μg(37 %)
Vitamin E12,8 mg(107 %)
Vitamin K89,4 μg(149 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin14,3 mg(119 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure186 μg(62 %)
Pantothensäure4,4 mg(73 %)
Biotin127,9 μg(284 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C159 mg(167 %)
Kalium2.590 mg(65 %)
Calcium334 mg(33 %)
Magnesium160 mg(53 %)
Eisen8,8 mg(59 %)
Jod62 μg(31 %)
Zink4,5 mg(56 %)
gesättigte Fettsäuren106,7 g
Harnsäure350 mg
Cholesterin801 mg
Zucker gesamt363 g

Zutaten

für
1
Für den Mürbeteig
200 g Mehl
1 TL Backpulver
120 g kalte Butter in Flöckchen
70 g Zucker
1 Ei
Für den Belag
1 kg säuerliche Äpfel z. B. Boskop oder Cox Orange
2 EL Zitronensaft
200 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
1 Päckchen Sahnesteif
1 Päckchen Vanillezucker
100 ml Eierlikör
Für die Füllung
1 Päckchen Vanillepuddingpulver zum Kochen für 500 ml Milch
1 EL Speisestärke
200 ml Apfelsaft
200 ml trockener Weißwein
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
Für die Verzierung
1 Apfel
1 TL Zitronensaft
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelSchlagsahneApfelsaftWeißweinButterEierlikör

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Das Mehl mit dem Backpulver in eine Schüssel sieben. Mit Butter, Zucker und Ei rasch verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kühl stellen. Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel quer in Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.

2.

Die Backform mit Backpapier auslegen. Den Teig ausrollen und in die Form legen, dabei einen Rand formen. Mit Backpapier belegen, mit Hülsenfrüchte bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten blind backen. Herausnehmen, das Backpapier und die Hülsenfrüchte entfernen und den Boden auskühlen lassen.

3.

4 EL Apfelsaft mit dem Puddingpulver und der Stärke verrühren. Den restlichen Saft mit dem Wein und dem Zucker sowie dem Vanillezucker in einem Topf zum Kochen bringen. Das angerührte Puddingpulver einfließen lassen, rühren und kurz aufkochen lassen. Den Pudding in eine Schüssel füllen und mit Puderzucker bestaubt kurz abkühlen lassen. Die Äpfel untermengen und auf dem Kuchenboden verteilen. Im Kühlschrank 1 Stunde kühl stellen.

4.

Die Sahne mit dem Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Wolkenartig auf der Torte verteilen. Den Eierlikör in einen Gefrierbeutel füllen, eine winzige Ecke abschneiden und den Likör in dünnen Linien über die Sahne träufeln. Kurz vor dem Servieren den Apfel waschen und abtrocknen, nicht schälen. Dünn in ganze Scheiben schneiden, das Kerngehäuse nicht entfernen. Die Apfelscheiben mit Zitronensaft beträufeln, abtropfen lassen und die Torte damit garnieren. In Stücke geschnitten servieren.