EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Smarte Energiebombe

Aprikosenkonfitüre mit Johannisbeeren

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Aprikosenkonfitüre mit Johannisbeeren

Aprikosenkonfitüre mit Johannisbeeren - Leckerer Aufstrich zum Frühstück.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 34 min
Fertig
Kalorien:
53
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Aprikosen enthalten viel Beat-Carotin, dass die Haut pflegt und beim Schutz vor UV-Strahlung unterstützt. Zusammen mit den Vitamin C-reichen Johannisbeeren wird das Immunsystem gestärkt. Enthaltene Faserstoffe tun der Darmflora gut und können Verstopfungen entgegenwirken.

Für ein besonderes Aroma können Sie der Aprikosenkonfitüre mit Johannisbeeren zusätzlich noch Vanille zufügen. Dazu halbieren Sie die Schote und kratzen mit einem Messerrücken das Mark heraus. Die Konfitüre schmeckt auch mit anderen Beeren Ihrer Wahl.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien53 kcal(3 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K1,7 μg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,2 mg(2 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium84 mg(2 %)
Calcium6 mg(1 %)
Magnesium3 mg(1 %)
Eisen0,3 mg(2 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
50
Zutaten
1 kg Aprikosen
1 Bio-Zitrone
500 g Rote Johannisbeeren
½ kg Gelierzucker 3:1 aus Rohrohrzucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
AprikoseRote JohannisbeereBio-Zitrone
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Aprikosen putzen, waschen, halbieren, Steine herausnehmen und Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Zitrone heiß abspülen, trocken reiben, Schale abreiben und Saft auspressen.

2.

Aprikosen mit Zitronensaft und -schale in einem Topf mischen. Gelierzucker zugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten kochen.

3.

Inzwischen Johannisbeeren verlesen, von den Rispen streifen, waschen, zu Aprikosen geben und 1 Minute mitkochen. Noch heiß in saubere Gläser füllen und fest verschließen, 10 Minuten auf die Deckel stellen, dann umdrehen und vollständig auskühlen lassen.

 
sehr lecker und sieht mit den Johannisbeeren darin auch noch toll auf dem Brot aus, wird auf jeden Fall noch einmal gemacht. Habe allerdings 500g 2:1 benutzt und nur 700g Aprikosen und 300g rote Johannisbeeren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite