Aprikosenkonfitüre mit Johannisbeeren

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Aprikosenkonfitüre mit Johannisbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 34 min
Fertig
Kalorien:
920
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien920 kcal(44 %)
Protein3 g(3 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate220 g(147 %)
zugesetzter Zucker200 g(800 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K12,6 μg(21 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,9 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium739 mg(18 %)
Calcium53 mg(5 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure53 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt218 g

Zutaten

für
5
Zutaten
1 kg
1
Zitrone Saft
300 g
1 kg
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
AprikoseJohannisbeerenZitrone
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Aprikosen putzen, waschen, die Steine herausnehmen und das Fruchtfleisch klein schneiden, mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Gelierzucker zugeben und unter ständigen Rühren ca. 4 Minuten kochen.

2.

Die Johannisbeeren von den Rispen streifen, waschen und mit den Aprikosen kurz aufkochen. Noch heiß in Gläser füllen. Die Gläser verschließen, 10 Minuten auf die Deckel stellen, dann umdrehen und auskühlen lassen.

 
sehr lecker und sieht mit den Johannisbeeren darin auch noch toll auf dem Brot aus, wird auf jeden Fall noch einmal gemacht. Habe allerdings 500g 2:1 benutzt und nur 700g Aprikosen und 300g rote Johannisbeeren.