Bagels mit Makrelencreme und Spinat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bagels mit Makrelencreme und Spinat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
323
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien323 kcal(15 %)
Protein11 g(11 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K12,6 μg(21 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,6 μg(6 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium197 mg(5 %)
Calcium46 mg(5 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren7 g
Harnsäure30 mg
Cholesterin51 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
80 g
geräuchertes Makrelenfilet
50 g
Frischkäse mit Kräutern
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
12 Blätter
8 Blätter
4

Zubereitungsschritte

1.
Die Haut des Makrelenfilets abziehen und den Rest zerzupfen. Den Frischkäse und die Mayonnaise hinzufügen. Mit einer Gabel solange durcharbeiten, bis eine Creme entstanden ist. Mit Pfeffer abschmecken.
2.
Den Spinat und den Rucola waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Bagels halbieren und toasten. Die Unterseiten der Bagels mit der Makrelencreme bestreichen. Mit dem Spinat und dem Rucola belegen. Die Oberseiten der Bagels dekorativ anlegen.