Bananen-Wan Tans

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bananen-Wan Tans
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
2315
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.315 kcal(110 %)
Protein9 g(9 %)
Fett227 g(196 %)
Kohlenhydrate68 g(45 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E140,3 mg(1.169 %)
Vitamin K13,5 μg(23 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure23 μg(8 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium460 mg(12 %)
Calcium32 mg(3 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren24,3 g
Harnsäure63 mg
Cholesterin43 mg
Zucker gesamt30 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Päckchen
Wan-Tan-Teigblatt 9x9 cm, Asienladen, TK
2 TL
frisch geriebener Ingwer
3 TL
abgeriebene Limettenschale
2
mittlere Bananen
1
1 l
Öl zum Frittieren
150 ml
Pflaumensauce Glas, Asienladen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ÖlIngwerLimettenschaleBanane

Zubereitungsschritte

1.
Wan Tan Teigblätter auftauen lassen.
2.
Bananen schälen, in ca. 1,5 cm breite Stücke schneiden und mit Ingwer und Limettenschale mischen.
3.
Jeweils ein Bananenstück auf ein Teigblatt setzen. Das Teigblatt am Rand mit dem leicht verquirltem Eiweiß einpinseln und über dem Bananenstück zusammendrücken.
4.
Das Öl in einem Wok auf ca. 170 ° erhitzen (es ist heiss genug, wenn an einem hineingehaltenen Holzlöffelstiel Bläschen aufsteigen) und die Teigpäckchen darin portionsweise goldbraun frittieren. Die Bananen-Teigpäckchen mit der Pflaumensauce servieren.
5.
(eventuell übrige Teigblätter wieder einfrieren und anderweitig verwenden)