Bohneneintopf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bohneneintopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g Speck
2 kleine Zwiebeln
1 rote Peperoni
1 grüne Peperoni
2 Knoblauchzehen
½ Bund frischer Basilikum
2 EL Olivenöl
1 Dose geschälte Tomaten (ca. 500 g Abtropfgewicht)
1 Msp. Kreuzkümmel
Salz
Pfeffer
125 ml Gemüsebrühe
½ unbehandelten Zitrone ausgepresst
1 Dose weiße Riesenbohnen (ca. 500 g Abtropfgewicht)
60 g Käse (z. B. Cheddar)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateSpeckKäseOlivenölBasilikumZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Speck in hauchdünne Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und hacken. Die Peperoni waschen, Stiel abschneiden, Kerne entfernen und in dünne Ringe schneiden. Knoblauch schälen und durch die Presse drücken.
2.
Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Frühstücksspeck, Zwiebeln, Peperoni und Knoblauch 4 Minuten andünsten. Basilikum waschen, trocken schütteln und hacken.
3.
Anschließend geschälte Tomaten, Basilikum, Gemüsebrühe, Kreuzkümmel und Zitronensaft in den Topf geben und kurz mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken und bei geringerer Hitze 25 Minuten leise köcheln lassen.
4.
Die Riesebohnen über einem Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abbrausen. Riesenbohnen zu den Tomaten geben und 7-8 Minuten ziehen lassen, bis die Bohnen warm sind.
5.
Mit geriebenem Käse bestreuen und servieren.