Empfohlen von IN FORM

Mediterraner Gemüseeintopf

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Mediterraner Gemüseeintopf

Mediterraner Gemüseeintopf - So köstlich schmeckt der Herbst!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
254
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Der Weißkohl in dem Gemüseeintopf punktet mit sogenannten Radikalfängern wie Bioflavonoiden, Chlorophyll, Indolen und Phenolen. Diese Stoffe schützen unseren Körperzellen und verzögern so den Alterungsprozess, sprich der Kohl hält uns jung und gesund.

Sie können den mediterranen Gemüseeintopf auch mit anderem Gemüse zubereiten. Haben Sie zum Beispiel noch Aubergine, Tomaten oder Pilze übrig können Sie diese durch einen Teil des Kohls oder der Möhren austauschen. Eine weitere Variante ist es den Parmesan durch Ricotta zu ersetzen und je Teller einen Klecks auf die Suppe zu geben.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien254 kcal(12 %)
Protein11 g(11 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,6 g(29 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K200 μg(333 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure82 μg(27 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin8,1 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C104 mg(109 %)
Kalium1.030 mg(26 %)
Calcium265 mg(27 %)
Magnesium67 mg(22 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren2,6 g
Harnsäure99 mg
Cholesterin7 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
2
1 Stange
3
1
1
4
vorwiegend festkochende Kartoffeln (à 100 g)
400 g
2 EL
1 EL
1 l
2
1 TL
Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer aus der Mühle
3 Stiele
40 g
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Topf, 1 Reibe

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Lauch und Möhren waschen, putzen bzw. schälen und in Scheiben schneiden.

2.

Paprika waschen, putzen und klein würfeln. Zucchini waschen, putzen, der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden.

3.

Kartoffeln schälen und etwa 2 cm groß würfeln. Kohl putzen, Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden.

4.

Öl in einem großen Topf erhitzen und Gemüse darin bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten anbraten. Tomatenmark kurz mitbraten und mit Brühe ablöschen. Aufkochen lassen, Lorbeer und Kümmel ergänzen und etwa 15 Minutenbei kleiner Hitze köcheln lassen.

5.

Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, trocken schütteln, fein hacken und unter den Gemüseeintopf mischen. Parmesan reiben. Eintopf auf Suppenteller verteilen und mit Parmesan bestreut servieren.