Leichtes Mittagessen

Mediterraner Kartoffelsalat

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Mediterraner Kartoffelsalat

Mediterraner Kartoffelsalat - Ohne Mayo, dafür mit einer figurfreundlichen Essig-Öl-Marinade

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
380
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Hier wird der Kartoffelsalat mediterran abgeschmeckt, dies gelingt mit Basilikum. Das Küchenkraut kann die Produktion von Gallenflüssigkeit im Körper fördern und so die Verdauung unterstützen. Außerdem sagt man dem Basilikum nach, dass es die Beschwerden bei Galle-Leiden lindern kann.

Wer die Hühnerbrühe durch Gemüsebrühe austauscht, bekommt im Handumdrehen ein veganes Rezept. Toppen Sie den Kartoffelsalat mit mediterranen Zutaten wie Feta, Oliven oder getrockneten Tomaten. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien380 kcal(18 %)
Protein9 g(9 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin K93,8 μg(156 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin6,1 mg(51 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure79 μg(26 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin4,8 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C79 mg(83 %)
Kalium1.296 mg(32 %)
Calcium88 mg(9 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren2,6 g
Harnsäure57 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt4 g(16 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
festkochende Kartoffeln
250 ml
5 EL
1
Pfeffer aus der Mühle
250 g
125 g
3 EL
5 EL
½ Bund
Basilikum (10 g)
Produktempfehlung

Bereiten Sie den Kartoffelsalat mediterran für den nächsten Tag vor, sollten Sie den Rucola erst kurz vor dem Servieren untermengen. Nur so bleiben die Blätter schön knackig.

Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Messer, 1 Messbecher

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln in kochendem Wasser 20–30 Minuten garen. Dann abgießen, abschrecken, noch heiß pellen und abkühlen lassen.

2.

Brühe und die Hälfte vom Essig erhitzen. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse dazugeben, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Das Dressing über die Kartoffeln gießen und 30 Minuten ziehen lassen.

3.

Derweil Tomaten waschen und halbieren. Rucola putzen, waschen, verlesen, harte Stiele entfernen und trocken schleudern. Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter in Streifen schneiden.

4.

Tomaten, Basilikum und Rucola zu den Kartoffeln geben. Restlichen Essig mit Salz, Pfeffer und Öl verrühren, unter den Salat heben und pikant abschmecken. Kartoffelsalat mediterran mit Pinienkernen bestreuen und servieren.