Klassiker mal anders

Bohneneintopf mit Wurst und Kartoffeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Bohneneintopf mit Wurst und Kartoffeln

Bohneneintopf mit Wurst und Kartoffeln - Deftiger Eintopf für die ganze Familie!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
434
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die grünen Bohnen sind reich an Folat. Werdende Mütter sollten ausreichende damit versorgt sein, denn ein Mangel kann bei den Ungeborenen Fehlbildungen verursachen. Auch sonst benötigen wir Folsäure für den Stoffwechsel von Eiweißen. Zusätzlich bringen die grünen Hülsenfrüchte Vitamin B2 ins Spiel, welches an dem Glukose- und Fettstoffwechsel beteiligt ist.

Sie können den Bohneneintopf auch vegetarisch zubereiten. Hierfür die Würstchen aus dem Rezept streichen und stattdessen Gemüse wie Paprika, Erbsen oder Lauch zu den Kartoffeln und Bohnen geben.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien434 kcal(21 %)
Protein17 g(17 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K38 μg(63 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7,4 mg(62 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin7,7 μg(17 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C54 mg(57 %)
Kalium837 mg(21 %)
Calcium106 mg(11 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod9,9 μg(5 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren11,8 g
Harnsäure122 mg
Cholesterin50 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
festkochende Kartoffeln
400 g
grüne Bohnen
1
1
1 EL
1 EL
2 EL
1
750 ml
300 g
Debrecziner oder Wiener
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 große beschichtete Pfanne, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Bohnen waschen, putzen, Enden abschneiden und quer halbieren. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln, Butter in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebeln glasig anbraten, Tomatenmark einrühren, Mehl bestauben, kurz mitschwitzen lassen, dann Kartoffeln und Lorbeerblatt hineingeben, Knoblauch dazugeben, Brühe angießen und etwa 30 Minuten leise köcheln lassen. Nach 10 Minuten die grünen Bohnen zufügen und zusammen fertig garen.

2.

Zwischenzeitlich Würste in ca. 2-3 cm breite Stücke schneiden.

3.

Eintopf mit Salz, Pfeffer und Apfelessig abschmecken, Würste hineingeben und einige Minuten ziehen lassen.