5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Bruschetta

Bruschetta - Schlemmen wie im Urlaub – Bruschetta macht's möglich!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
226
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien226 kcal(11 %)
Protein5 g(5 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure58 μg(19 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium354 mg(9 %)
Calcium29 mg(3 %)
Magnesium25 mg(8 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin0 mg
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K12,7 μg(21 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure49 μg(16 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin6,1 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium351 mg(9 %)
Calcium37 mg(4 %)
Magnesium24 mg(8 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin1 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Knoblauchzehen
6 reife Tomaten
2 Stiele Basilikum
Salz
Pfeffer
8 Scheiben Ciabatta
4 EL Olivenöl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
CiabattaOlivenölBasilikumKnoblauchzeheTomateSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Knoblauch schälen und halbieren. Tomaten waschen, putzen, entkernen und fein würfeln.

2.

Basilikum waschen, trockenschütteln und Blätter in feine Streifen schneiden. In einer Schüssel mit den Tomaten mischen und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Brotscheiben im vorgeheizten Backofen bei 250 °C (Umluft 220 °C; Gas: höchste Stufe) in ca. 3–5 Minuten goldbraun rösten.

4.

Brotscheiben noch heiß mit Knoblauch einreiben und mit Olivenöl beträufeln. Tomaten-mischung auf die Brote geben.

 
"Originale", ohne Schnick-Schnack, evtl. die Tomaten noch häuten.