Buchweizennudeln mit Kartoffeln, Kohl, Käse und Salbeibutter

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Buchweizennudeln mit Kartoffeln, Kohl, Käse und Salbeibutter
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
727
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien727 kcal(35 %)
Protein31 g(32 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate75 g(50 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K2,3 μg(4 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin9 mg(75 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin2,4 μg(5 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C49 mg(52 %)
Kalium677 mg(17 %)
Calcium433 mg(43 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink4,2 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren20,1 g
Harnsäure98 mg
Cholesterin106 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g festkochende Kartoffeln
Salz
300 g Wirsing
350 g Nudeln (Pizzoccheri)
250 g Fontina
1 Handvoll Salbeiblatt
2 Knoblauchzehen
60 g Butter
Pfeffer aus der Mühle
Paprikapulver edelsüß
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
NudelWirsingKartoffelButterSalbeiblattSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen und grob würfeln. In Salzwasser ca. 20 Minuten gar köcheln lassen. Den Wirsing waschen, putzen, in Streifen schneiden und die letzten ca. 10 Minuten mit zu den Kartoffeln geben.
2.
Die Nudeln in Salzwasser al dente garen.
3.
Den Fontinakäse in Scheiben schneiden. Den Salbei abbrausen, Blätter abzupfen und trocken tupfen. Den Knoblauch abziehen und in feine Scheiben schneiden.
4.
Die abgegossenen Nudeln und die Wirsing-Kartoffeln in eine Schüssel geben. Den Käse dazu geben und locker untermengen. Kurz warm halten.
5.
Die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und den Knoblauch darin anschwitzen. Den Salbei ergänzen und kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen.
6.
Die Pizzocchieri auf vorgewärmte Teller verteilen und mit der Salbei-Knoblauch-Butter beträufelt servieren.