Cardysuppe mit Topinambur und Käse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cardysuppe mit Topinambur und Käse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Chips
2 Topinambure ca. 160 g
Pflanzenfett zum Frittieren
Salz
Für die Suppe
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
600 ml Gemüsebrühe
200 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise gemahlener Kümmel
Weißweinessig nach Geschmack
120 g Blauschimmelkäse z. B. Gorgonzola
1 EL gutes Olivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Cardy-Stiele abbrausen, von den Fasern befreien (schälen oder abziehen) und in grobe Stücke schneiden. Den Topinambur, den Sellerie, die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Alles grob würfeln und zusammen mit den Cardystücken in heißer Butter farblos anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen und zugedeckt ca. 25 Minuten leise köcheln lassen. Anschließend fein pürieren, die Sahne zugeben, noch einmal aufkochen und mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Essig abschmecken.
2.
Während das Gemüse kocht, die beiden Topinamburs für die Chips in sehr dünne Scheiben hobeln. Trocken tupfen und im heißen Fett ausfrittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und etwas salzen. Den Käse in Stücke bzw. Scheiben schneiden oder grob zerpflücken. Die Suppe auf Teller verteilen und mit den Chips und dem Käse anrichten. Mit einigen Tropfen Olivenöl verfeinert servieren.