Chicken-Wings vom Grill mit Kartoffelsalat

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Chicken-Wings vom Grill mit Kartoffelsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g
½
3 Stiele
2
1
4 EL
150 ml
250 ml
1
Pfeffer aus der Mühle
4
1
unbehandelte Limette gepresst
100 g
½
Limette in Spalten
4
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser 20-25 Minuten garen. Inzwischen die Gurken waschen, schälen, halbieren, die Kerne mit Hilfe eines Teelöffels herauskratzen und in kleine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Schalotte abziehen und fein würfeln.

2.

In einem Topf 2 EL Öl erhitzen, den Knoblauch und die Zwiebel zugeben, 1-2 Minuten glasig andünsten und mit dem Essig und der Brühe ablöschen. Das Lorbeerblat hinzufügen, mit Pfeffer und Salz würzen und bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen.

3.

Die fertigen Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und pellen. In Würfel schneiden und mit der Marinade mischen. Mindestens 20 Minuten durchziehen lassen und dann die Gurke und die Petersilie untermischen. Die Hähnchenflügel waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und zuerst im Limettensaft und dann in den Kokosraspeln wenden.

4.

Auf Holzspieße stecken, in einer heißen Pfanne das restliche Öl erhitzen und die Flügel darin von beiden Seiten goldgelb anbraten. Den Kartoffelsalat in Gläser füllen, je einen Hähnchenspieß darauf setzen und mit einer Limettenspalte, einem Minzblatt und einem Klecks saure Sahne garniert servieren.