Curry-Nudeln mit Garnelen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Curry-Nudeln mit Garnelen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
394
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien394 kcal(19 %)
Protein33 g(34 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E10,4 mg(87 %)
Vitamin K59,2 μg(99 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin10,1 mg(84 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure155 μg(52 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,3 μg(10 %)
Vitamin B₁₂2,1 μg(70 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium746 mg(19 %)
Calcium205 mg(21 %)
Magnesium124 mg(41 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod126 μg(63 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure296 mg
Cholesterin212 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Riesengarnele (TK, küchenfertig geschält und gekocht)
200 g Mie-Nudel (Asialaden)
Salz
2 mittlere Lauchstangen
3 EL Öl
½ TL gelbe Currypaste
125 ml Gemüsebrühe
5 EL Sojasauce
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SojasauceÖlCurrypasteSalz

Zubereitungsschritte

1.
Garnelen auftauen lassen, waschen und trocken tupfen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsangaben garen, abgießen und abtropfen lassen.
2.
Lauch putzen, waschen und das Weiße und Hellgrüne in streichholzgroße Streifen schneiden.
3.
Garnelen im heißen Öl rundum ca. 3 - 4 Min. anbraten, salzen, herausnehmen. Lauch ins Bratfett geben, ca. 3 Min. unter Rühren braten, dann die Currypaste zugeben und kurz mitbraten. Nudeln, unterheben, Weitere 3 Min. braten. Brühe und Sojasoße angießen und aufkochen lassen. Die Garnelen unterheben, in Schälchen anrichten und servieren.