Dorade mit Ofenkartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Dorade mit Ofenkartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
438
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien438 kcal(21 %)
Protein37 g(38 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D3 μg(15 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin K75,3 μg(126 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin15,9 mg(133 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure95 μg(32 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin12,2 μg(27 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C81 mg(85 %)
Kalium1.474 mg(37 %)
Calcium212 mg(21 %)
Magnesium116 mg(39 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod100 μg(50 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren3,4 g
Harnsäure267 mg
Cholesterin111 mg
Zucker gesamt5 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
1
100 g
300 g
4 EL
2 TL
800 g
1
unbehandelte Zitrone
4 Zweige
3
50 ml
trockener Weißwein
150 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelTomateRucolaWeißweinZitronensaftButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln gründlich waschen und in schmale Spalten Schneiden. Mit Salz, Pfeffer und ca. 4 EL Olivenöl vermischen und in eine ofenfeste Form geben. 2 Knoblauchzehen schälen, dazugeben. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, in Scheiben schneiden und unter die Kartoffeln mischen. Rosmarin waschen, trocken schütteln, auf die Kartoffeln geben und diese im vorgeheizten Backofen (200 °C Ober-/Unterhitze) ca. 30 Min. goldbraun garen.
2.
Die Fischfilets trocken tupfen und auf der Hautseite mehrfach einritzen. Mit 2 EL Zitronensaft beträufeln. Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und in Stücke schneiden. Rucola verlesen, waschen und grob hacken. Schalotte und übrige Knoblauchzehe schälen und sehr fein hacken. In einem weiten Topf in Butter glasig dünsten. Die Tomaten und den Rucola zugeben, salzen, pfeffern und mit übrigem Zitronensaft, Wein und Fischfond ablöschen. Den Sud abschmecken mit Salz und Zucker. Die Doradenfilets mit der Hautseite nach oben hineinlegen und zugedeckt ca. 8-10 Min. dämpfen.