Entenbrust auf gebratener Ananas

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenbrust auf gebratener Ananas
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
412
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien412 kcal(20 %)
Protein19 g(19 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K2,4 μg(4 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,8 mg(73 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure58 μg(19 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium557 mg(14 %)
Calcium98 mg(10 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink3,8 mg(48 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure121 mg
Cholesterin57 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
Salz, Pfeffer
100 ml
Marsala (ersatzweise roter Johannisbeersaft)
250 ml
200 g
frische Ananas
1 Bund
2 EL
120 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Haut der Entenbrust entfernen. Entenbrust mit Salz und Pfeffer würzen. In einer beschichteten Pfanne von jeder Seite anbraten. Mit Marsala ablöschen und den Entenfond angießen. Etwa 15-20 Minuten bei schwacher Hitze garen. Vor dem Anschneiden 3-5 Minuten ruhen lassen.

2.

Ananas in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und in Stücke schneiden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Ananasscheiben darin von jeder Seite anbraten. Frühlingszwiebeln zugeben und kurz in der Pfanne schwenken, sodass sie noch Biss haben. Mit einer Prise Salz und Cayennepfeffer würzen.

3.

Reis nach Anleitung in Salzwasser garen.

4.

Entenbrust in Scheiben schneiden, mit den Ananasscheiben, den Frühlingszwiebeln und dem Fond anrichten. Reis extra dazu reichen.