Gebratene Entenbrust auf Bandnudeln mit Datteljoghurt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Entenbrust auf Bandnudeln mit Datteljoghurt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
1002
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.002 kcal(48 %)
Protein34 g(35 %)
Fett63 g(54 %)
Kohlenhydrate75 g(50 %)
zugesetzter Zucker13 g(52 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E7,4 mg(62 %)
Vitamin K5,7 μg(10 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin12,9 mg(108 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin14,4 μg(32 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium860 mg(22 %)
Calcium196 mg(20 %)
Magnesium88 mg(29 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren27,6 g
Harnsäure222 mg
Cholesterin176 mg
Zucker gesamt40 g

Zutaten

für
4
Für die Tagliatelle
200 g Tagliatelle
1 TL Salz
Öl
2 EL Butter
Chiliflocken nach Geschmack
1 Zweig Dill
Für die Entenbrust
500 g Entenbrustfilet
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Butterschmalz zum Braten
50 ml Schlagsahne
50 ml Geflügelbrühe nach Belieben
1 TL Preiselbeerkonfitüre
½ Orange unbehandelt
Für das Datteljoghurt
1 EL Honig
300 g Joghurt natur
100 g saure Sahne
½ Orange unbehandelt
100 g frische Datteln
1 EL Butter
2 EL Zucker
Salz (nach Belieben)
Zur Garnitur
Orangenschale (unbehandelt)
frische Chilischote
1 Zweig Dill

Zubereitungsschritte

1.

Für die Tagliatelle in einem Topf Salzwasser mit einem Tropfen Öl zum Kochen bringen. Die Nudeln nach Packungsanweisung garen, abschrecken und abtropfen lassen.

2.

Für die Entenbrust diese in gleichmäßige Würfel schneiden und leicht würzen. Das Fett in einer Kasserrolle erhitzen, das Fleisch rundherum scharf anbraten und herausnehmen. Den Bratensatz mit etwas Brühe ablöschen, mit Schlagsahne pur oder mit Geflügelbrühe gemischt aufgießen. Die Preiselbeeren und abgeriebene Orangenschale und -saft nach Geschmack unterrühren und alles etwa 2 Minuten köcheln lassen. Die Sauce pikant abschmecken. Das Fleisch wieder einlegen und bei milder Hitze in ca. 5 Minuten garziehen lassen.

3.

Für das Datteljoghurt den Honig leicht erwärmen, dass er dünnflüssig wird. Das Joghurt mit Honig und saurer Sahne gut verrühren. Von der Orange die Schale abreiben, den Saft auspressen und ebenfalls unter das Joghurt rühren. Die Datteln putzen, entkernen und fein schneiden.

4.

Die Butter mit dem Zucker schmelzen und die Datteln darin karamellisieren lassen. Dann die Früchte unter das Joghurt mengen. Das Joghurt mit etwas Salz abrunden.

5.

Für die Tagliatelle in einer Pfanne die Butter mit den Chiliflocken schmelzen lassen. Die Nudeln darin schwenken und erwärmen. Den Dill fein schneiden, unter die Nudeln heben und diese abschmecken.

6.

Die Tagliatelle portionieren, die Entenbrust darauf anrichten, mit Orangenschale, Chilischote und Dill garnieren. Das Joghurt dazu reichen.

Schlagwörter