Entenbrust mit Linsensalat im Blätterteigtörtchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenbrust mit Linsensalat im Blätterteigtörtchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
1048
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.048 kcal(50 %)
Protein42 g(43 %)
Fett75 g(65 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,2 g(37 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K57,7 μg(96 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin16,6 mg(138 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure142 μg(47 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin20,5 μg(46 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium1.009 mg(25 %)
Calcium109 mg(11 %)
Magnesium132 mg(44 %)
Eisen7,2 mg(48 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink4,6 mg(58 %)
gesättigte Fettsäuren33,1 g
Harnsäure263 mg
Cholesterin192 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
2 EL
150 g
300 ml
1
unbehandelte Orange
1
rote Zwiebel
100 g
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
1 EL
70 g
ungesalzene Erdnusskern
2
Entenbrustfilets á ca. 350 g
60 g
grobes Meersalz

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Den Blätterteig 3-4 mm dünn ausrollen. 24 Kreise (Durchmesser à ca. 4 cm) ausstechen. Aus 12 Kreisen mittig ein Loch (Durchmesser 3 cm) ausstechen, sodass Ringe entstehen. Die Kreise auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, den Rand mit Wasser bestreichen und je einen Ring auf einen Kreis setzen. Mit der Sahne bepinseln und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten goldbraun backen. Die Blätterteigpasteten aus den Ofen nehmen und abkühlen lassen.
3.
Dann den Ofen auf 100°C Umluft umschalten.
4.
Die Entenbrüste waschen, trocken tupfen und die Haut rautenförmig einschneiden. Salzen, pfeffern und in einer heißen Pfanne auf der Hautseite ca. 5 Minuten braun anbraten. Dann kurz umdrehen, anbraten, aus der Pfanne nehmen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im Ofen 30-35 Minuten rosa garen lassen.
5.
Währenddessen die Linsen waschen und in der Brühe ca. 20 Minuten bissfest garen. Danach kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Orange heiß abwaschen, abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Papaya in ca. 1 cm kleine Würfel schneiden. Aus Essig, 2 EL Orangensaft, Salz, Pfeffer und den beiden Ölen ein Dressing rühren. Die Linsen, die Zwiebel, die Papaya sowie die Nüsse in einer Schüssel mit dem Dressing vermengen und kurz ziehen lassen. Dann den Linsensalat in die Blätterteigpastetchen füllen und je auf vier große, flache Teller stellen.
6.
Die Entenbrüste aus dem Ofen nehmen, in 1-2 cm dünne Scheiben schneiden und je 5 Scheiben fächerartig auf den Tellern anrichten. Mit einigen Klecksen Sauerrahm, etwas Orangenabrieb, einem kleinen Salatbuket sowie Käsestangen garnieren und mit grobem Meersalz übermahlen.