Linsensalat mit Aprikosen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Linsensalat mit Aprikosen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
446
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien446 kcal(21 %)
Protein30 g(31 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe12,8 g(43 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K92,1 μg(154 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin11,1 mg(93 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure142 μg(47 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin11,6 μg(26 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium1.093 mg(27 %)
Calcium83 mg(8 %)
Magnesium110 mg(37 %)
Eisen6,7 mg(45 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure197 mg
Cholesterin35 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
2 TL
6 EL
2
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
1 EL
250 g
250 g
150 g
3
50 g
1 TL
mittelscharfer Senf
6 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BerglinsenAprikoseOlivenölFeldsalatPflanzenölSenf
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Linsen abspülen, mit ½ l Wasser in einen Topf geben, kurz aufkochen und bei milder Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen. Brühe, 3 EL Balsamessig, 1 Zweig Rosmarin, Zucker, Pfeffer und Cayenne in die warmen Linsen rühren und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

2.

Öl in einer Pfanne erhitzen .Schweinerücken pfeffern und rundherum anbraten. Fleisch salzen und im vorgeheizten Ofen bei 160°C ca.15 Minuten garen.

3.

Aprikosen und Tomaten abspülen. Aprikosen entkernen, fein würfeln. Tomaten halbieren. Lauchzwiebeln waschen, in Ringe schneiden. Feldsalat waschen, gut abtropfen lassen, putzen. Restlichen Balsamessig, Senf und Öl verrühren, mit Pfeffer und Salz würzen.

4.

Linsen aus der Brühe nehmen und mit Aprikosen, Tomaten, Zwiebeln und Salat mischen. Marinade unter den Salat heben. Fleisch in Scheiben aufschneiden und mit Linsensalat anrichten. Mit restlichem Rosmarin dekorieren.