Entenbrust mit Pflaumen-Rotweinsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Entenbrust mit Pflaumen-Rotweinsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
411
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert411 kcal(20 %)
Protein24 g(24 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K21 μg(35 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,7 mg(81 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin9,5 μg(21 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium772 mg(19 %)
Calcium48 mg(5 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren7,2 g
Harnsäure203 mg
Cholesterin95 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotweinZuckerThymianEntenbrustfiletSalzPfeffer

Zutaten

für
4
Zutaten
2
Entenbrustfilets à 200–220 g
Pfeffer aus der Mühle
1 TL
getrockneter Thymian
6
2 TL
2 TL
300 ml
trockener Rotwein
1
1
kleine Rote Bete
Koriandergrün zum Garnieren
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 80°C Umluft vorheizen. Die Entenbrüste waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, salzen, pfeffern und mit dem Thymian bestreuen. Die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. 4 halbe Pflaumen zum Garnieren beiseitelegen, den Rest klein schneiden.
2.
Eine schwere Pfanne erhitzen und die Entenbrüste darin auf der Hautseite leicht gebräunt anbraten. Für 1-2 Minuten wenden und dann im Backofen 30-45 Minuten garen.
3.
In der Zwischenzeit den Zucker in der Entenpfanne karamellisieren lassen. Die klein geschnittenen Pflaumen hinzufügen, unter Rühren anschwitzen. Mit dem Essig ablöschen und den Rotwein dazugeben. Bei niedriger Temperatur auf etwa die Hälfte einkochen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die entstandene Sauce durch ein feines Sieb streichen.
4.
Möhre und Rote Bete schälen. Beide Gemüse zuerst in hauchdünne Scheiben und dann in dünne Streifen schneiden.
5.
Die Sauce aufkochen. Die Entenbrüste schräg in dünne Scheiben schneiden, auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit der Sauce beträufeln und mit Pflaumenhälften, Möhren, Rote Bete und Koriander garnieren. Sofort servieren.
Zubereitungstipps im Video