Falafel mit frischer Tomate und Joghurtsoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Falafel mit frischer Tomate und Joghurtsoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für den Joghurtdip
2 EL
200 g
2 EL
gehackte Minze
Zum Garnieren
4 Scheiben
Zutaten
2 kleine Dose
Kichererbsen à 265 g Abtropfgewicht
1
1
2 EL
gehackte Petersilie
1 Msp.
4 EL
2 EL
Öl zum Ausbacken
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KichererbseJoghurtTomateSesamsamenLimettensaftMinze
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln, Knoblauch schälen. Die Kichererbsen pürieren, Zwiebel, durchgepressten Knoblauch und Petersilie unterrühren, mit Kreuzkümmel, Salz und Cayennepfeffer würzen. Mehl unterkneten, mit angefeuchteten Händen walnussgroße Bällchen formen, dabei etwas Sesam mit einrollen. In heißem Öl ca. 3 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
2.
Für den Dip Joghurt mit Limettensaft und Minze verrühren. Die Tomatenscheiben auf Teller geben, mit Zwiebelringen belegen und Falafel mit Holzspießen aufeinander und in die Tomaten stecken. Mit Petersilienblätter garnieren und mit Jaghurtdip anrichten und servieren.