Gesunder Feierabend

Lasagne mit frischen Tomaten

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Lasagne mit frischen Tomaten

Lasagne mit frischen Tomaten - Besonders aromatisch!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
946
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Diese Lasagne punktet mit den frischen Tomaten, denn sie machen die Fleischsauce besonders aromatisch. Auch gesundheitlich haben sie einiges zu bieten: Der natürliche Pflanzenfarbstoff Lycopin wirkt antioxidativ. Dies bedeutet, dass die Tomaten unsere Körperzellen vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen können und so der Entstehung von Krebs entgegenwirken.

Die Fleischsauce kann nach Belieben auch mit etwas Chilipulver abgeschmeckt werden. Zu dieser Lasagne passt frisch geriebener Parmesan oder Pecorino. Geben Sie den Käse, vor dem Backen, auf die letzte Schicht Bechamélsauce.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien946 kcal(45 %)
Protein56 g(57 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate85 g(57 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe17,2 g(57 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K18,7 μg(31 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin28,4 mg(237 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure157 μg(52 %)
Pantothensäure4 mg(67 %)
Biotin30,6 μg(68 %)
Vitamin B₁₂7,4 μg(247 %)
Vitamin C56 mg(59 %)
Kalium2.037 mg(51 %)
Calcium297 mg(30 %)
Magnesium222 mg(74 %)
Eisen11,7 mg(78 %)
Jod37 μg(19 %)
Zink12,3 mg(154 %)
gesättigte Fettsäuren18,7 g
Harnsäure288 mg
Cholesterin122 mg
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Auflaufform, 1 beschichtete Pfanne, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Salbeiblätter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Tomaten waschen, heiß überbrühen, häuten und in kleine Stücke schneiden. Pilze putzen und fein hacken.

2.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel sowie Knoblauch darin glasig dünsten. Hackfleisch dazugeben und krümelig braten. Rinderfond angießen und auf die Hälfte einkochen lassen. Dann Tomaten dazugeben und Hälfte der Salbeiblätter dazugeben. Zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 20 Minuten schmoren.

3.

Pilze einrühren und 10 Minuten bei kleinster Hitze ziehen lassen. Restlichen Salbei unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Butter in einem Topf zerlassen. Mehl darüber stäuben und anschwitzen. Milch unter Rühren nach und nach angießen und zum Kochen bringen. 5 Minute unter Rühren kochen lassen, dann von der Herdplatte ziehen und mit Salz und Pfeffer würzen.

5.

Eine Auflaufform falls nötig mit Butter einstreichen, dann mit Lasagneplatten belegen. Fleischsauce und etwas Bechamél darauf streichen. Nudeln und Saucen genau so weiter einschichten bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Mit reichlich Bechamélsauce abschließen.

6.

Lasagne im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) für etwa 30–35 Minuten goldbraun backen.

7.
10 Minuten ziehen lassen, dann in Stücke schneiden und warm servieren.