Fasanen-Consomme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fasanen-Consomme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
572
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien572 kcal(27 %)
Protein48,58 g(50 %)
Fett12,87 g(11 %)
Kohlenhydrate63,99 g(43 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe16,65 g(56 %)
Vitamin A58,44 mg(7.305 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,75 mg(6 %)
Vitamin B₁0,13 mg(13 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin8,75 mg(73 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure17,49 μg(6 %)
Pantothensäure0,65 mg(11 %)
Biotin2,86 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,42 μg(14 %)
Vitamin C5,49 mg(6 %)
Kalium228,41 mg(6 %)
Calcium71,35 mg(7 %)
Magnesium38,09 mg(13 %)
Eisen22,57 mg(150 %)
Jod9,19 μg(5 %)
Zink0,85 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Cholesterin34,02 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
(älterer) Fasan
2
100 g
1 EL
1 Zweig
1 Zweig
3
zerdrückte Wacholderbeeren
1 EL
1
schöner kleiner Steinpilze zum Garnieren
Für die belegten Toasts
4 Scheiben
300 g
1 EL
1 EL
Petersilie gehackt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SteinpilzeSteinpilzeToastbrotButterÖlSherry

Zubereitungsschritte

1.
Den Fasan waschen, abtrocknen und das Fleisch (Brust und Keulen) abschneiden und fein hacken. Das gehackte Fleisch mit den Eiweißen gut verrühren. Die Karkasse in 4 - 6 Stücke hacken. Die Steinpilze mit Küchenpapier abreiben und klein schneiden. In einem großen Topf das Öl erhitzen und die Karkassenstücke darin ca. 15 Min. bei starker Hitze anbraten. Die Steinpilze, den Thymian- und Rosmarinzweig, die zerdrückten Wacholderbeeren, das Fleisch und 1,5 l kaltes Wasser zugeben und bei kleiner Hitze ohne Deckel ca. 1 1/2 Std. leise kochen lassen.
2.
Die Brühe durch ein Tuch seihen, wieder in den gereinigten Topf geben, mit Sherry, Salz und Pfeffer würzen, erhitzen und mit je einer dünnen Scheibe vom Steinpilz und belegtem Toast servieren.
3.
Für die belegten Toasts Pilze putzen und zerkleinern, dann in heißer Butter kurz und kräftig unter Rühren anbraten, salzen, pfeffern und mit Petersilie bestreuen.
4.
Toastscheiben toasten.
5.
Pilze auf den Toastscheiben anrichten.