Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Feigen-Dattel-Dessert mit Vanilleeis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Feigen-Dattel-Dessert mit Vanilleeis
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
4
größere frische Feigen
8
frische Datteln
3 EL
½
Orange Saft und abgeriebene Schale
50 ml
süßer Dessertwein
150 g
4 Kugeln
Zum Garnieren
100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FeigeDattelZuckerOrangeSchlagsahneErdbeere
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Feigen und Datteln waschen und trocken tupfen. Zucker mit 1 TL Wasser in ein Pfännchen geben und bei mittlerer Hitze goldgelb karamellisieren lassen, dann vom Herd ziehen und Orangenschale und -saft sowie den Dessertwein einrühren. Wieder auf den Herd stellen und einmal aufkochen lassen.
2.
Feigen und Datteln in eine passende Form geben, den Sirup darüber gießen und mit Alufolie bedeckt im vorgeheizten Backofen (180°, Mitte) 25 Min. backen.
3.
Die Sahne steif schlagen.
4.
Zum Servieren etwas Erdbeerpüree auf Teller verteilen, Die Feigen vierteln, dabei aber nicht durchschneiden, und mit den Datteln auf die Teller setzen, dazu dekorativ Eiskugeln und je einen Klacks Sahne geben und nach Belieben mit Erdbeeren und Minze garnieren.

Video Tipps

Wie Sie frische Feigen ganz einfach waschen und putzen
Frische Feigen braten und karamellisieren
Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen
Wie Sie Feigen ganz einfach in Spalten schneiden
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar