Klassiker mal anders

Fenchelkonfitüre

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Fenchelkonfitüre

Fenchelkonfitüre - Wohlfühl-Gemüse im Einmachglas

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 38 min
Fertig
Kalorien:
59
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Wenn es um Bauchbeschwerden geht, ist man mit Fenchel immer auf der richtigen Seite: Die enthaltenen ätherischen Öle Anethol, Fenchon und Menthol wirken wohltuend auf Magen und Darm. So kann Bauchschmerzen, Übelkeit und Krämpfen gut entgegengewirkt werden. 

Probieren Sie zur selbstgemachten Fenchelkonfitüre doch mal ein selbstgebackenes Brot – unser Dinkelbrot mit Sauerteig passt besonders gut dazu.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien59 kcal(3 %)
Protein0 g(0 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0 mg(0 %)
Vitamin K0,1 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,1 mg(1 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure11 μg(4 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium115 mg(3 %)
Calcium11 mg(1 %)
Magnesium4 mg(1 %)
Eisen0 mg(0 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0,5 g
Harnsäure0 mg
Cholesterin2 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
35
Zutaten
1 kg Fenchel
2 EL Butter (30 g)
1 TL Anissamen
50 ml Zitronensaft
400 g Gelierzucker aus Rohrzucker (2:1)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RohrzuckerZitronensaftButterAnissamen
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 5 Gläser

Zubereitungsschritte

1.

Den Fenchel waschen, die Knollen vierteln und den harten Strunk heraustrennen. Das Fenchelgrün abzupfen und fein hacken. Die Knollen in feine Streifen schneiden. Die Butter in einem großen Topf schmelzen und den Fenchel darin andünsten. Den Anis ergänzen und ca. 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren garen.

2.

Dann den Zitronensaft, 500 ml Wasser und Gelierzucker untermischen. Unter ständigem Rühren bei starker Hitze aufkochen und ca. 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Das Fenchelgrün untermischen, in saubere Gläser abfüllen, verschließen und auskühlen lassen.

 
Bei diesem Rezept wurde vermutlich irgendwo die Zugabe von Wasser vergessen. So funktioniert das Rezept jedenfalls nicht. Der Saft einer Zitrone ist zu wenig Flüssigkeit.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Ossimaus69, vielen Dank für den Hinweis. Wir haben die Zubereitungsschritte entsprechend angepasst. Viele Grüße von EAT SMARTER!