Fischrouladen mit Apfelschnitzen und Zuckerschoten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischrouladen mit Apfelschnitzen und Zuckerschoten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
737
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien737 kcal(35 %)
Protein107 g(109 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D18,2 μg(91 %)
Vitamin E5,8 mg(48 %)
Vitamin K4 μg(7 %)
Vitamin B₁1,4 mg(140 %)
Vitamin B₂1,5 mg(136 %)
Niacin46,1 mg(384 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure96 μg(32 %)
Pantothensäure5,5 mg(92 %)
Biotin13,5 μg(30 %)
Vitamin B₁₂9,1 μg(303 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium2.258 mg(56 %)
Calcium412 mg(41 %)
Magnesium166 mg(55 %)
Eisen7,5 mg(50 %)
Jod329 μg(165 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren9,5 g
Harnsäure680 mg
Cholesterin408 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
16 Schollenfilets à ca. 50 g
Zitronensaft
Salz
250 g Äpfel
1 EL frischer Dill
300 g Zuckerschoten
50 ml Schlagsahne
5 Safranfäden
Pfeffer
Butter zum Garen
200 ml trockener Weißwein
100 ml Fischfond
50 g Crème fraîche

Zubereitungsschritte

1.
Die Schollenfilets waschen und trocken tupfen. Etwa 200 g Fischfilets klein schneiden, mit 0,5 TL Salz mischen und zugedeckt ca. 30 Minuten ins Gefriergerät stellen.
2.
Die Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Den Dill waschen und fein hacken. Die Zuckerschoten waschen, die Enden abknipsen und in reichlich Salzwasser ca. 5 Minuten bissfest garen lassen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
3.
In einem kleinen Topf 4 EL Sahne erwärmen und die Safranfäden darin auflösen und abkühlen lassen. Die angefrorenen Fischfilets mit der übrigen Sahne in der elektrischen Messermühle zu einer feinen Farce verarbeiten, dann mit Dill und Safransahne verrühren und pfeffern.
4.
Übrige Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern, auf die Hautseite etwas Fischfarce aufstreichen und die Filets vom dicken Ende her aufrollen. Die Röllchen evtl. mit Zahnstochern befestigen.
5.
Etwas Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Röllchen hineingeben, leicht Farbe nehmen lassen, Wein und Fischfond angießen und zugedeckt 5-6 Minuten garen. Die Fischröllchen aus der Pfanne nehmen und warm halten.
6.
Den Weinsud aufkochen und etwas einköcheln lassen, dann die Crème fraîche einrühren und mit dem Schneebesen aufquirlen. Die Apfelstücke zugeben und ca. 2 Minuten im Sud garen lassen. Anschließend die Zuckerschoten zugeben, erwärmen und abschmecken.
7.
Zum Servieren die Fischröllchen mit Sauce, Zuckerschoten und Apfelspalten anrichten.