Fischsuppe mit Muscheln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischsuppe mit Muscheln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Knollen Fenchel
2 Tomaten
1 Döschen Safran 0,1 g
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
450 g Fischfilet nach Wahl, z. b. Lachs, Dorade, rote Meerbarbe, Seeteufel
300 g Venusmuscheln
2 EL Olivenöl
150 ml trockener Weißwein
700 ml Fischfond
1 Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinOlivenölTomateSafranZwiebelKnoblauchzehe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Fenchel waschen, putzen, vierteln, den Strunk herausschneiden und den Fenchel in schmale Streifen schneiden. Die Tomaten brühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in kleine würfle schneiden. Den Safran in 1 EL lauwarmen Wasser einweichen.
2.
Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken.
3.
Den Fisch und die Muscheln waschen, putzen und den Fisch in mundgerechte Stücke schneiden.
4.
In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel mit dem Knoblauch glasig schwitzen. Den Fenchel zugeben, kurz mitschwitzen, mit dem Wein ablöschen, den Fond angießen, Lorbeer einlegen, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten leise köcheln lassen.
5.
Dann die Tomaten, das Safranwasser, den Fisch und die Muscheln einlegen und 6-8 Minuten gar ziehen lassen. Alles noch einmal abschmecken und in tiefen Tellern angerichtet servieren.