Fischsuppe mit Fenchel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischsuppe mit Fenchel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
87 / 100
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
380
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien380 kcal(18 %)
Protein33 g(34 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,2 g(27 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K38,5 μg(64 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin13,7 mg(114 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure146 μg(49 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin9,1 μg(20 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C166 mg(175 %)
Kalium1.490 mg(37 %)
Calcium119 mg(12 %)
Magnesium91 mg(30 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod290 μg(145 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure218 mg
Cholesterin63 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
2 Knollen Fenchel
1 EL Olivenöl
125 g Langkornreis
50 ml trockener Weißwein
400 g stückige Tomaten (Dose)
300 ml Fischfond (Glas)
200 ml Gemüsebrühe
500 g weißes Fischfilet (z. B. Kabeljau)
½ Bund Petersilie
Salz
Pfeffer
1 Spritzer Zitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel in Streifen, Knoblauch in kleine Würfel schneiden.

2.

Paprikaschoten waschen, putzen und in schmale Streifen schneiden. Fenchel waschen, putzen und in dünne Streifen schneiden.

3.

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Reis und Gemüse zugeben, 2–3 Minuten mitdünsten und mit Wein ablöschen.

4.

Tomaten, Fond und Brühe zugießen und alles bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 20 Minuten garen.

5.

Inzwischen Fisch unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Fisch in den Topf geben und in ca. 5 Minuten garziehen lassen.

6.

Petersilie waschen, trockenschütteln und Blätter hacken.

7.

Suppe mit Salz und Pfeffer würzen, mit Zitronensaft abschmecken und mit Petersilie bestreuen. Dazu passt Röstbrot.

 
Weißwein?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ok, der ging in den Zutaten vergessen. Wir haben es korrigiert. Danke für den HInweis.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite