Forelle mit Brokkoligemüse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Forelle mit Brokkoligemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 32 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Forellen küchenfertig à ca. 300 g
Pfeffer aus der Mühle
50 g
2 EL
500 g
3 EL
2 EL
frisch gehackte Petersilie
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Forellen abbrausen und trocken tupfen. Innen und außen mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Im Mehl wenden und in einer Pfanne im heißen Butterschmalz
2.
In einer Pfanne 2 EL Butterschmalz erhitzen und die Fische auf jeder Seite 5-6 Minuten goldbraun braten. Ab und zu mit dem Schmalz übergießen. Lässt sich die Rückenflosse leicht herausziehen, ist der Fisch gar.
3.
Den Brokkoli abbrausen und abtropfen lassen. In 1 EL Butter leicht anschwitzen, salzen und ein wenig Wasser angießen. Zugedeckt ca. 5 Minuten gar dünsten.
4.
Die Forellen aus der Pfanne nehmen und auf vorgewärmten Tellern anrichten.
5.
Die restliche Butter in der Pfanne aufschäumen und leicht bräunen lassen, die Mandeln und die Petersilie zugeben und über die Fisch verteilen. Den Brokkoli dazu legen und servieren.