Forelle Müllerin

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Forelle Müllerin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
432
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien432 kcal(21 %)
Protein43 g(44 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D36,1 μg(181 %)
Vitamin E12,2 mg(102 %)
Vitamin K37,5 μg(63 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin15,1 mg(126 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure3,6 mg(60 %)
Biotin10,1 μg(22 %)
Vitamin B₁₂10 μg(333 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium891 mg(22 %)
Calcium45 mg(5 %)
Magnesium88 mg(29 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren6,8 g
Harnsäure604 mg
Cholesterin129 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Forellen (à 250-300 g)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Zitronensaft
Mehl
3 EL Öl
3 EL Mandelkerne gehobelt
2 EL Butter
1 EL fein gehackte Petersilie
½ Bund Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MandelkernÖlButterZitronensaftPetersiliePetersilie

Zubereitungsschritte

1.

Die Forellen waschen und trocken tupfen. Den Fisch innen und außen mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. In die Bauchhöhle der Fische je 1 Stück Kräuterbutter und etwas frische Petersilie einfüllen. Öl in einer Fischpfanne erhitzen. Die Forellen mit einer Seite ins Mehl tauchen und mit der Mehlseite ins heiße Fett einlegen.

2.

Im vorgeheizten Backofen bei 220° ca. 10 Minuten braten, anschließend vorsichtig wenden und ca. 10 Minuten fertig braten. Die Forellen auf einer Platte anrichten und warm stellen, Das Öl abgießen, die Butter in der Pfanne aufschäumen lassen, die Mandeln darin bräunen, mit etwas Zitronensaft und gehackter Petersilie vollenden. Die Mandelbutter über die Forellen gießen und mit Petersielkartoffeln servieren.