Forellefilets auf Baguettescheiben

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Forellefilets auf Baguettescheiben
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung

Zutaten

für
20
Zutaten
2 Bund
1 Bund
4 EL
2 EL
kleine Kapern
Pfeffer aus der Mühle
2
500 g
geräucherte Forellenfilet
1
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Petersilie waschen, trockenschütteln und grob hacken. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden, dann in heissem Olivenöl einige Min. dünsten, Petersilie zugeben und kurz mitdünsten. Dann Frühlinszwiebeln mit der Petersilie und den Kapern fein pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
2.
Forellenfilets in 20 gleichgrosse Stücke schneiden.
3.
Vom Baguette 20 Scheiben abschneiden und im heissen Backofen (200°) hellbraun anrösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Zum Anrichten auf jede Baguettescheiben etwas von der Kräuterpaste verstreichen, darauf je 1 Stück Forellenfilet geben und mit Tomatenwürfeln bestreuen.