Frittierter Rotbarsch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frittierter Rotbarsch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
1446
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.446 kcal(69 %)
Protein46 g(47 %)
Fett125 g(108 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D5,8 μg(29 %)
Vitamin E73,8 mg(615 %)
Vitamin K10,5 μg(18 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin14,8 mg(123 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin36,2 μg(80 %)
Vitamin B₁₂8,4 μg(280 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium811 mg(20 %)
Calcium92 mg(9 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod75 μg(38 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren14,8 g
Harnsäure510 mg
Cholesterin223 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
Saft einer Zitronen
3 EL
3
2 TL
150 g
4 TL
500 ml
Öl zum Frittieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotbarschfiletÖlMaismehlSenfZitroneSalz

Zubereitungsschritte

1.
Die Rotbarschfilets in gut 1 cm dicke Streifen schneiden, mit dem Zitronensaft beträufeln und salzen. Rundherum mit Mehl bestäuben.
2.
Die Eier in einem Teller verquirlen und mit dem Senf gut verrühren. Maismehl mit den getrockneten Kräutern in einem anderen Teller mischen.
3.
Das Öl zum Frittieren in der Friteuse auf 180° erhitzen oder in einem Topf gut heiß werden lassen. Fisch erst durch Ei-Senf-Mischung ziehen, dann im Maismehl wälzen.
4.
Überschüssiges Mehl leicht abklopfen und die Fishfingers vorsichtig in das heiße Öl geben. Ca. 4 Min. backen, auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Mit Ketchup servieren.