Gebackene Birnen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackene Birnen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
622
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien622 kcal(30 %)
Protein9 g(9 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K10,9 μg(18 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure49 μg(16 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin7,7 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium301 mg(8 %)
Calcium106 mg(11 %)
Magnesium24 mg(8 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren23,8 g
Harnsäure37 mg
Cholesterin251 mg
Zucker gesamt27 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Blätterteig (TK)
4 Birnen
2 EL Zitronensaft
2 Eigelbe
40 g Gorgonzola
3 EL Aprikosenkonfitüre
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlätterteigGorgonzolaZitronensaftBirne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Blätterteig auftauen lassen.

2.

Die Birnen waschen, schälen, das Kerngehäuse ausstechen, aber den Stiel an der Birne lassen und mit dem Zitronensaft beträufeln und mit dem Gorgonzola füllen.

3.

Den Backofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

4.

Den Blätterteig ausrollen und vier Quadrate von jeweils ca. 15x15 cm ausschneiden. Davon jeweils einen dünnen Streifen zum Verzieren abschneiden. Die Birnen in die Mitte des Teiges stellen und die Ränder rundherum hochziehen. Die Ränder gut zusammen drücken (den Stiel frei lassen). Mit verquirltem Eigelb bestreichen und mit dem restlichen Blätterteig verzieren.

5.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten goldbraun backen. Währenddessen die Konfitüre erwärmen, durch ein Sieb streichen und die gebackenen Birnen damit einpinseln. Mit Puderzucker bestaubt servieren.