Gebackene Reisbällchen mit Shrimps

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackene Reisbällchen mit Shrimps
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
734
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Person enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien734 kcal(35 %)
Protein26 g(27 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate98 g(65 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K30,1 μg(50 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,9 mg(66 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin15,5 μg(34 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium346 mg(9 %)
Calcium226 mg(23 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod52 μg(26 %)
Zink3,8 mg(48 %)
gesättigte Fettsäuren9,1 g
Harnsäure157 mg
Cholesterin241 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
Salz
1 Lorbeerblatt
350 g Rundkornreis
50 g geriebener Parmesan
2 EL Butter
3 Eier
150 g Riesengarnele roh (küchenfertig geschält und entdarmt)
2 EL frisch gehacktes Koriandergrün
Chiliflocken
4 EL Mehl
100 g Semmelbrösel
Pflanzenöl zum Frittieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ParmesanButterKoriandergrünSalzLorbeerblattEi

Zubereitungsschritte

1.
In einem Topf ca. 600 ml Salzwasser mit dem Lorbeerblatt zum Kochen bringen, den Reis einstreuen und bei kleiner Hitze unter häufigem Rühren ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Den Parmesan unter den Reis rühren, etwas abkühlen lassen, dann die Butter und 1 Ei untermischen. Das Lorbeerblatt wieder entfernen. Die Garnelen fein hacken, mit dem Koriandergrün unter den Reis mengen und mit Salz und Chiliflocken würzen.
2.
Zum Panieren in einem tiefen Teller die übrigen Eier verquirlen. Vom abgekühlten Reis etwa walnussgroße Portionen abnehmen und Kugeln daraus formen. Anschließend die Bällchen im Mehl wenden, durch das Ei ziehen und zum Schluss mit den Semmelbröseln panieren.
3.
Portionsweise in heißem Öl 3-4 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und servieren.
4.
Dazu Dips nach Belieben und Blattsalat reichen.