Gebackene Reisbällchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackene Reisbällchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
706
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien706 kcal(34 %)
Protein26,12 g(27 %)
Fett14,26 g(12 %)
Kohlenhydrate111,32 g(74 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,44 g(21 %)
Vitamin A229,22 mg(28.653 %)
Vitamin D0,56 μg(3 %)
Vitamin E2,84 mg(24 %)
Vitamin B₁0,47 mg(47 %)
Vitamin B₂0,42 mg(38 %)
Niacin6,41 mg(53 %)
Vitamin B₆0,18 mg(13 %)
Folsäure197,95 μg(66 %)
Pantothensäure0,54 mg(9 %)
Biotin0,96 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,69 μg(23 %)
Vitamin C9,31 mg(10 %)
Kalium371,34 mg(9 %)
Calcium385,9 mg(39 %)
Magnesium45 mg(15 %)
Eisen3,22 mg(21 %)
Jod13,35 μg(7 %)
Zink1,83 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren7,26 g
Cholesterin66,25 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
800 ml
400 g
grüner Spargel
2
1
20 g
400 g
200 ml
trockener Weißwein
100 g
geriebener Parmesan
1
Pfeffer aus der Mühle
120 g
Pflanzenöl zum Frittieren
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Brühe aufkochen lassen. Das untere Drittel vom Spargel schälen. Die Stangen in die Brühe geben und darin 2-3 Minuten kochen. Die Hälfte vom Spargel herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen. Den übrigen Spargel weitere ca. 5 Minuten kochen lassen und in der Brühe fein pürieren.
2.
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein hacken. Die Schalotte schälen und fein würfeln. Beides in einer Pfanne in der Butter glasig schwitzen. Den Reis untermischen und 2-3 Minuten mitschwitzen. Den Wein angießen und einkochen lassen. Den Reis mit etwas Spargel-Brühe bedecken, vom Reis aufnehmen lassen und wieder Brühe nachgießen. 15-20 Minuten so fortfahren bis der Reis mit leichtem Biss gegart ist. Von der Hitze nehmen, den Parmesan einrühren und auskühlen lassen.
3.
Den Spargel fein hacken und unter das Risotto mischen. Dann das Ei untermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Risotto sollte fest und gut formbar sein. Evtl. einige Brösel untermischen. Aus der Masse kleine Bällchen formen und in den Bröseln wälzen. Im heißen Öl ca. 5 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und servieren.
Zubereitungstipps im Video